Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Polizeinews
16.01.2022

31-Jähriger prallt in Strassenwalze und wird schwer verletzt

In der Bildmitte im Hintergrund die parkierte Strassewalze, in die der Lenker beim Selbstunfall prallte. Bild: Kapo SG
Ein 31-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Sonntag in Rebstein SG ins Schleudern geraten und in eine parkierte Strassenwalze geprallt. Dabei verletzte sich der Mann schwer und musste ins Spital gebracht werden.

Der Selbstunfall ereignete sich kurz vor 3 Uhr in der Nacht, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Dem Lenker wurde eine Blut- und Urinprobe abgenommen. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Keystone-SDA/Toggenburg24