Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Die Chance auf den 12. Meistertitel

Heute Abend haben die Kadetten Schaffhausen die erste Chance, die Playoff Finalserie für sich zu entscheiden. Bild: Lara Gansser, Schaffhausen24
Der Schweizer Meistertitel ist für die Kadetten Schaffhausen zum Greifen nah – heute haben sie die Chance, die Playoff Finalserie gegen Pfadi Winterthur für sich zu entscheiden und den Titel zurück nach Schaffhausen zu holen. Die Partie wird um 18 Uhr in der BBC-Arena angepfiffen.

Heute Dienstag bietet sich den Kadetten Schaffhausen die Chance, sich den Lohn für eine starke Saison zu sichern. Dank dem 28:20-Auswärtssieg am Sonntag steht es in der Best-of-Five Serie des Quickline Handball League Finales nun 2:0 für die Kadetten. Heute steht das dritte Spiel gegen Pfadi Winterthur an – zuhause in Schaffhausen. Die Ausgangslage ist gut, doch entschieden ist noch lange nichts und der letzte Sieg ist und bleibt der schwierigste! Titelverteidiger Pfadi wird nochmals alles dafür geben, sich mindestens ein viertes Spiel zu erkämpfen. Entschieden die Schaffhauser 2019 die Finalserie mit 3:0 für sich, war es Pfadi, welches 2021 den Kampf um den Titel gewann. Für die Equipe von Adalsteinn «Adli» Eyjolfsson gilt es, die anstehenden 60 Minuten konzentriert und von Beginn an effizient anzugehen. «Wir müssen mit dem gleiche Mindset und der gleichen mentalen Stärke in das Spiel gehen», so der Trainer. «Pfadi wird uns nichts schenken. Eine gute Deckung und saubere Abschüsse sind ebenso wichtig wie der starke Teamgeist, den wir in den letzten beiden Spielen gezeigt haben.» Dann sei er – nach den beiden bisher souveränen Siegen – guter Dinge, die Finalserie bereits morgen erfolgreich zu beenden!

Noch einmal braucht die Mannschaft auf dem Weg zum 12. Schweizer Meistertitel die lautstarke Unterstützung des Schaffhauser Heimpublikums. Anpfiff ist um 18 Uhr. Das Spiel wird live von SRF zwei übertragen.

Schaffhausen24, Originalmeldung Kadetten Medienstelle