Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Kantone
14.07.2022

Waldbrandgefahr steigt in mehreren Kantonen

In den Kantonen Zürich und Schaffhausen herrscht erhebliche Waldbrandgefahr. Die Behörden rufen zu erhöhter Vorsicht beim Umgang mit Feuer auf. (Symbolbild) Bild: KEYSTONE/THOMAS HODEL
Die Waldbrandgefahr in der Schweiz steigt aufgrund der länger anhaltenden Trockenheit. Zahlreiche Kantone, darunter Zürich und Schaffhausen, haben am Donnerstag die Gefahrenstufe erhöht.

Die Kantone Zürich und Schaffhausen haben die Gefahrenstufe von 2 (mässige Gefahr) auf 3 (erhebliche Gefahr) erhöht, wie es auf der Website des Bundesamtes für Umwelt (Bafu) heisst.

Noch kein Feuerverbot

Die Schaffhauser Behörden haben in einer Mitteilung zu erhöhter Vorsicht beim Umgang mit Feuer im Freien aufgerufen. Ein Feuerverbot wurde noch nicht ausgesprochen.

Aktuelle Informationen findest du unter www.waldbrandgefahr.ch

Keystone-SDA/Zürioberland24