Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Allgemeine Informationen Oberhelfenschwil

1. August in Oberhelfenschwil auf dem Festplatz an der Bogenstrasse.
1. August in Oberhelfenschwil auf dem Festplatz an der Bogenstrasse. Bild: honegger.ch
Die beiden Jugendtreffs St. Peterzell und Rondo bleiben während den Ferien geschlossen. Es gibt ein vereinfachtes Abrechnungsverfahren für Arbeitgeber. Die Bundesfeier findet auf dem Festplatz an der Bogenstrasse statt.

Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit

Aufsuchende Jugendarbeit

Die Jugendarbeit ist am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und punktuell am Wochenende auf dem Gemeindegebiet unterwegs.

Jugendtreff St. Peterzell

Öffnungszeiten: Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Jugendtreff Rondo

Öffnungszeiten: Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 17.00 bis 21.00 Uhr.

Die beiden Jugendtreffs bleiben vom 19. Juli bis 15. August 2021 geschlossen. In dieser Zeit ist die Jugendarbeit punktuell auf dem Gemeindegebiet unterwegs.

 

Auf der Website finden Sie aktualisiert die Informationen zu den Schutzmassnahmen und Angeboten: https://www.jugendarbeit-neckertal.ch. Kontakte: Reini Nef, Tel. 079 941 34 55 oder Gabrielle Zurbuchen, Tel. 079 941 34 99.

MOJUGA, Offene Jugendarbeit Neckertal.

AHV: Vereinfachtes Abrechnungsverfahren für Arbeitgeber

Das vereinfachte Abrechnungsverfahren ist für Arbeitgebende, welche folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • der einzelne Lohn pro Arbeitnehmer/-in darf pro Jahr Fr. 21'— nicht übersteigen (Eintrittsschwelle 2. Säule).
  • Anschluss Mitarbeitender mit einem Monatslohn von über Fr. 1'50 an eine berufliche Vorsorgeeinrichtung.
  • die Lohnsumme des Betriebs übersteigt jährlich Fr. 56'— (doppelte maximale Altersrente der AHV) nicht.
  • die Löhne des gesamten Personals werden im vereinfachten Verfahren abgerechnet.
  • die Abrechnungs- und Zahlungsverpflichtungen werden ordnungsgemäss eingehalten.
  • der Arbeitgeber ist weder eine Kapitalgesellschaft noch eine Genossenschaft.
  • weder Ehepartner noch Kinder des Betriebsinhabers werden beschäftigt.

Arbeitgebende, welche alle Voraussetzungen erfüllen, können frei entscheiden, ob sie das vereinfachte Verfahren wählen wollen. Im vereinfachten Abrechnungsverfahren wird zusätzlich zu den bekannten Sozialversicherungsabzügen AHV/IV/EO/ALV/Familienzulagen/Verwaltungskosten eine Quellensteuer von 5 % erhoben. Die Abrechnung und der Bezug der Sozialversicherungsbeiträge und der Quellensteuer erfolgen nur einmal pro Jahr.

Der Arbeitgeber zieht die Sozialversicherungsbeiträge (ohne UV-Prämie) und die Quellensteuer von 5 % (0,5 % Direkte Bundessteuer und 4,5 % Kantons- und Gemeindesteuer) jeweils vom AHV-pflichtigen Lohn ab. Alle Arbeit­nehmenden erhalten von der Ausgleichskasse eine Bescheinigung über die abgelieferte Steuer, welche sie der Steuer­erklärung beilegen. Eine solche Besteuerung hat den Vorteil, dass das vereinfacht abgerechnete Einkommen nicht mehr im ordentlichen Verfahren versteuert werden muss. Damit fällt ein solches Einkommen auch nicht in die Progression.

Arbeitgeber, die im Fürstentum Liechtenstein wohnende Grenzgängerinnen und Grenzgänger beschäftigen, dürfen auf­grund des Doppelbesteuerungsabkommens nicht im vereinfachten Verfahren abrechnen.

Die Beiträge, die Verwaltungskosten sowie die Quellensteuer werden wie folgt übernommen:

  • AHV/IV/EO 10,25 % je zur Hälfte durch Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden.
  • ALV 2,2 % je zur Hälfte durch Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden.
  • Familienzulagen 1,5 % zu Lasten des Arbeitgebenden.
  • Verwaltungskosten max. 5 % zu Lasten des Arbeitgebenden.
  • Quellensteuer 5 % zu Lasten des Arbeitnehmenden.

Die Anmeldeformulare können im Online-Schalter auf www.svasg.ch heruntergeladen oder bei der AHV-Zweigstelle bezogen werden.

Bundesfeier auf dem Festplatz an der Bogenstrasse

Wir freuen uns mit Ihnen, den 1. August 2021 gemeinsam im kleinen Kreis zu feiern.

Das Restaurant Rössli mit Sonja und Pius Böni errichtet eine kleine Festwirtschaft mit Getränken und wird auf dem Grill Würste zubereiten. Der Verkehrsverein wird nach Möglichkeit einen Erstaugustfunken erstellen sowie den Lampionumzug organisieren. Die gemütliche Veranstaltung wird durch eine Formation der Musikgesellschaft Oberhelfenschwil musikalisch begleitet.

Das Programm sieht ungefähr folgendermassen aus:

19.30 Uhr    
Beginn und Eintreffen auf dem Festplatz in der Bogenstrasse

19.45 Uhr    
Begrüssung durch Matthias Tanner, Verkehrsvereinspräsident

20.15 Uhr    
erster Beitrag der MGO

20.45 Uhr    
Lampionumzug für unsere kleinen Gäste

21.15 Uhr   
Anzünden des Funkens mit anschliessender Nationalhymne

21.30 Uhr   
zweiter Beitrag der MGO

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserer kleinen Nationalfeier.

Der Vorstand vom Verkehrsverein und das Restaurant Rössli.

Gefunden an der Bühlenstrasse

3 Kaba-Schlüssel an einem Schlüsselring ohne Anhänger. Sie liegen kurze Zeit beim Einwohneramt Oberhelfenschwil, Tel. 058 228 23 43 und werden anschliessend an das Fundbüro (Polizei Bazenheid) weitergeleitet.

Gemeinde Oberhelfenschwil/Toggenburg24