Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Sport Regional
14.11.2021

EC Wil gewinnt gegen die Argovia Stars

Im Heimspiel setzte sich der EC Wil gegen die Argovia Stars durch. Bild: Jürg Grau/wil24
Im Heimspiel setzte sich der EC Wil gegen die Argovia Stars mit 5:2 durch. Die Äbtestädter haben einen Start nach Mass und führen nach 20 Minuten bereits mit 3:0.

Aller guten Dinge sind drei. Nach zuletzt zwei Spielen ohne Erfolg auf heimischem Eis, gelang dem EC Wil ein 5:2-Sieg über die Argovia Stars. Den Grundstein zum Sieg legte die Kevin Schüepp mit drei Treffern im Startdrittel. 

Start nach Mass

Die Wiler hatten einen guten Start und kamen mit drei Treffern innerhalb von knapp vier Minuten zu einer 3:0-Führung. Lars Kellenberger eröffnete das Score in der elften Spielminute. Knapp drei Minuten danach traf er erneut und der dritte Treffer gelang Sandro Meier. 

Ausgeglichenes Mitteldrittel

Nach fünf gespielten Minuten im mittleren Abschnitt kamen die Gäste aus dem Kanton Aargau zu ihrem ersten Treffer. Fünf Minuten vor der zweiten Sirene konnte sich auch Meier als Doppeltorschütze feiern lassen. 

Siegsicherung kurz vor Schluss

Drei Minuten vor Spielschluss schossen die Stars ihren zweiten Treffer und es kam noch einmal etwas Spannung in den Sportpark Bergholz zurück. Leeroy Rüssi sorgte dann aber kurz darauf für die endgültige Entscheidung. 

EC Wil – Argovia Stars 5:2 (3:0, 1:1, 1:1)
Samstag, 13. November 2021, 17:30 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas/Wil24/Toggenburg24