Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Ebnat-Kappel
09.02.2022

Ebnat-Kappel: Steuerabschluss 2021

Die Steuereinnahmen in der Gemeinde Ebnat-Kappel waren höher als erwartet (Symbolbild). Bild: bluewin.ch
Die Steuereinnahmen der politischen Gemeinde Ebnat-Kappel sind im Jahr 2021 um Fr. 440’139.30 höher ausgefallen als budgetiert.

Gegenüber dem Vorjahr (2020) sind die Einnahmen um Fr. 233’078.45 gestiegen. Im Budget 2021 wurden Steuereinnahmen in der Höhe von Fr. 15.21 Mio. eingestellt. Die Abrechnung zeigt nun ein erfreuliches Total von rund Fr. 15.65 Mio. Dieses Ergebnis resultiert insbesondere aus hohen Mehreinnahmen bei den Grundstückgewinnsteuern und den Handänderungssteuern. Bei den Grundstückgewinnsteuern wurde das Budget um 70 % und bei den Handänderungssteuern um 68.7 % übertroffen. Bei den Gemeindesteuern gab es eine Punktlandung, mit einer Abweichung gegenüber dem Budget von lediglich Fr. 9’498.69 bei Einnahmen in der Höhe von Fr. 11’529’998.69. Gegenüber dem Vorjahr sind die Gemeindesteuern um rund 85’699.97 zurückgegangen. Die Gewinn- und Kapitalsteuern der juristischen Personen liegen mit Fr. 1’350’466.75 leicht unter dem Budget. Gegenüber dem Vorjahr sind die Gewinn- und Kapitalsteuern leicht gestiegen und zwar um rund Fr. 31’000.00. Die Quellensteuern liegen mit Fr. 132’765.50 rund Fr. 67’000.– (33.6 %) unter dem Budget. Die genauen Zahlen sind in der nachfolgenden Abrechnung ersichtlich.

Gemeinde Ebnat-Kappel