Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Mosnang
10.05.2022
10.05.2022 15:25 Uhr

3 Podestplätze in 3 Turnieren – Der Seilziehclub Mosnang ist auf Kurs

Das 580kg Herren Team des Seilziehclubs Mosnang. Bild: Seilziehclub Mosnang
Für die Athletinnen/Athleten des Seilziehclub Mosnang geht es in der Schweizermeisterschaft nun Zug um Zug weiter. In den Kategorien Junioren U23, Jugend U19 und Herren 580kg wurde in Waldkirch letzten Sonntag um den Turniersieg gekämpft.

Der Turnierplatz war voll von Athleten, in der Kategorie Junioren U23 starteten 6, in der Herren 580kg 8 und in der Jugend U19 sogar 9 Teams. Eine «volle Ladung» Seilziehsport. Als Titelverteidiger sicherte sich das Mosliger U23 Team als Vorrunde-Erstplatzierter das Ticket ins Halbfinale. Den Tagessieg in greifbar Nähe, egalisierte sich letztlich Sins den ersten Turniersieg.

Auch das ambitionierte Jugendteam konnte ihre Leistungen abrufen. Das kleine Finale gegen Stans-Oberdorf 2 entschieden sie für sich und holten den 3. Tagesrang.
Das zweite Turnier für die Toggenburger Herren 580kg zählt nun auch der Vergangenheit an. Wie in Thurtal so auch in Waldkirch mussten sie Sins den Vortritt auf dem Podest gewähren.

Fazit: Herren 580kg 2. Rang, Junioren U23 2. Rang, Jugend U19 3. Rang – fehlt nur noch der Turniersieg. Doch was nicht ist, das kann noch werden.
Ungeachtet der Platzierung konnte der Seilziehclub Mosnang bei der Jugend Athletinnen und Athleten für den Seilziehclub Appenzell und bei den Herren 580kg an den Seilziehclub Waltenschwil-Kallern «ausleihen». Für die sogenannten «Fremdlegionäre» ist es eine Herausforderung sowie eine grosse Chance, ihr Potential auch in einem anderen Team unter Beweis zu stellen.

Michaela Koch, Seilziehclub Mosnang