Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Sport Regional
01.06.2022

Toggenburger vom Überflieger gebremst

Das Mosliger Frauenteam am internationalen Turnier in Sins. Bild: Stefan Christen
Zum 50-jährigen Jubiläum lud der Seilziehclub Sins zum internationalen Turnier ein. Rund 700 Athleten aus 11 Nationen folgten der Einladung und kämpften um den Tagessieg – mitten im Geschehen die Athleten/-innen vom Seilziehclub Mosnang.

Die Jugend U19 mussten sich in einer Gruppe von 10 Teams durchsetzen. Es wurde fleissig Punkte gesammelt, doch auch verloren. Schlussfolgernd verpasste das Ostschweizer Team den Einzug ins Halbfinale ganz knapp und sah von aussen zu, wie sich Ebersecken vor Stans-Oberdorf 1 und Stans-Oberdorf 2 sich auch dem Podest feiern liessen.

Die Gruppenphase als Leader abgeschlossen, starteten die amtierenden Schweizermeister der 580kg Gewichtsklasse aus Mosnang hervorragend in das Turnier. Die 20 startenden Teams wurden in drei Gruppen aufgeteilt, wobei lediglich der Erst- und Zweitplatzierte sowie die zwei besten drittplatzierten weiter um den Tagessieg kämpfen durften. Die extra aus der Ostschweiz angereisten Fans konnten ihren Augen kaum trauen, als das junge Team aus Stans-Oberdorf den Toggenburger den Traum vom Turniersieg ein Ende setzte. Als Leader weitergekommen und im Achtelfinale ausgeschieden – eine bittere Pille für die Mosnanger. Das nächste Turnier für die 580kg Herren ist in Mosnang am Heimturnier, dem Team inklusive Trainerstab bleiben daher noch drei Wochen, um mögliche Anpassungen vorzunehmen und Defizite aufzuarbeiten.

Mit einem gesunden Selbstvertrauen starteten die Frauen des Seilziehclub Mosnang in das internationale Turnier der Gewichtsklasse 500kg (Schnitt 62.5kg/Frau). Auch sie benötigten für das «Weiterkommen» den 1. Oder 2. Platz in ihrer der Gruppe. Ein Ziel, für welches die Ostschweizerinnen kämpfen werden. Mit einem Sieg gestartet, erkämpfte sich das ambitionierte Frauenteam Punkt um Punkt – mussten sich jedoch auch einige Male geschlagen geben. Der Einzug ins Halbfinale wurde leider nicht erreicht.

Als krönender Abschluss des sehr gut organisiertem 50-jährigen Jubiliäums des Aargauer Seilziehclubs war das mit 32 Team hart umkämpfte 640kg Turnier. Die Ostschweizer bewiesen Standhaftigkeit und konnten erfreulicherweise als Vorrunde zweiter in ihrer Gruppe das Achtelfinalticket lösen. Auch die Herren 640kg beobachteten das rein schweizerische Halbfinale und Finale von aussen aus.

Fazit: Die Schweizer Teams sind international auf höchstem Niveau. Der «Überflieger» Stans Oberdorf überzeugte am internationalen Turnier, mit 10 gestarteten Teams in 8 Gewichtsklassen erzogen sich die Nidwaldner 3x den Tagessieg, 2x 2. Rang und 3x 3. Rang. Für den Seilziehclub Mosnang heisst es nun die Stärken zu erkennen und fördern und die Schwächen zu minimieren.

Seilziehclub Mosnang