Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Nesslau
07.09.2022
07.09.2022 16:28 Uhr

Grosser Erfolg für das Irish Openair

Das Irish Openair im Rietbad zog über 6000 Besucherinnen und Besucher an. Bild: Gabriel Baal
Nach zwei Jahren Pause fand letztes Wochenende das 12. Irish Openair im Rietbad statt.

6100 Besucherinnen und Besucher am Irish Openair – Positives Fazit

«Dieses Jahr war es schwierig abzuschätzen, wie viele Personen schlussendlich ans Irish Openair kommen werden. Aufgrund der Coronasituation musste das Irish Openair im Jahr 2020 als auch im Jahr 2021 abgesagt werden. Wir wussten nicht, wie sich dies auf die Besucherzahlen im Jahr 2022 auswirken wird», sagt Sarah Bösch, Marketing-verantwortliche beim Irish Openair. Schliesslich kamen übers Wochenende rund 6100 Personen ans Irish Openair, davon 2500 Personen am Freitag und 3600 Personen am Samstag. «Wir sind mit den Besucherzahlen im Grossen und Ganzen zufrieden. Es könnten immer mehr sein, aber wir können auf diesen Zahlen aufbauen», so Sarah Bösch weiter.

Gut gefülltes Festzelt am Irish Openair Bild: Gabriel Baal
Drei Kollegen geniessen das Festival Bild: Gabriel Baal

Kostenlose Parkplätze für Wohnwagen

Im Gegensatz zu vielen anderen Festivals bietet das Irish Openair kostenlose Parkplätze für Wohnwagen an. «Das Angebot wurde von den Besucherinnen und Besucher rege genutzt», sagt Sarah Bösch. Auch haben am Irish Openair die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit ein Zelt aufzustellen oder den Massenschlag zu benutzen (beides kostenfrei).

Highlight am Samstagabend: Saint City Orchestra

Am meisten Leute hat die Schweizer Irish-Folk-Band «Saint City Orchestra» am Samstagabend angezogen. Bei trockenem Wetter und einer vollen Festwiese zeigten sie eine hervorragende Performance. Anschliessend begeisterte die Band «Beetmats» aus Irland, welche bereits mehrere Male am Irish Openair zu Gast war, die Besucherinnen und Besucher in «Paddy’s Tent».

Begeisterte das Publikum: Die Band "Saint City Ochestra" Bild: Gabriel Baal

Friedliches Fest und flatternde Zeltwände

Wie Sarah Bösch bestätigt, verlief das Fest sehr friedlich. «Einzig als am Samstagnachmittag ein Gewitter aufkam, brach ein wenig Hektik aus, als die Zeltwände sehr schnell angebunden werden mussten, doch wir konnten schnell reagieren». Das Wetter war übers Wochenende ein wenig wechselhaft. Zwischendurch gab es immer wieder Regen. Meistens schien aber die Sonne. «Regen gehört irgendwie zum Irish Openair dazu. Sicherlich haben die Besucherinnen und Besucher aber auch die Sonnenstrahlen am Nachmittag genossen. Da das Irish Openair viele überdachte Zelte und Bars hat, macht auch der Regen nicht viel aus», sagt Sarah Bösch.

Nächstes Irish Openair bereits in Planung

«Selbstverständlich findet das Irish Openair nächstes Jahr wieder statt. Sie können sich bereits das Datum in die Agenda schreiben: Das Irish Openair 2023 findet am ersten Wochenende im September (1. + 2. September 2023) statt.»

Spezialbier fürs Irish Openair

Die Brauerei St. Johann AG hat anlässlich des Irish Openairs ein Spezialbier (Irish Openair Bier) gebraut. Roger Küng, Geschäftsführer der Brauerei St. Johann AG sagt: "Das ungefilterte Irish Openair Bier überzeugt mit seinem nussigen Geschmack und seinem frisch-feinwürzigen Abgang".

Roger Küng (links im Bild), Geschäftsführer der Brauerei St. Johann AG und Bardame Michèle Duplain (rechts im Bild) mit dem speziell für das Irish Openair 2022 hergestellten Irish Openair Bier der Brauerei St. Johann AG. Bild: Gabriel Baal

Sarah Bösch ist Marketingverantwortliche für das Irish Openair und ist seit dem Jahr 2020 im OK dabei. Da das Irish Openair im Jahr 2020 und 2021 coronabedingt abgesagt werden musste, war dies ihr erstes Irish Openair als Marketingverantwortliche. «Das Wichtigste für mich am Irish Openair ist ein gutes Ambiente und vor allem zufriedene Leute», so Sarah Bösch.

Für die reibungslose Umsetzung der Beschallungs- und Beleuchtungstechnik auf den drei Bühnen des Festivalgeländes sorgte die Neu St. Johanner Firma "Playlight Licht- und Tontechnik".

Redaktion Toggenburg24