Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Region
05.10.2022

Camion Transport AG beschleunigt in Richtung "Eco Balance"

Die Kunden und Medienvertreter hatten Gelegenheit, den vollelektrischen eActros LKW von Mercedes Probe zu fahren. Ein beeindruckendes Erlebnis: modernes Cockpit, ruhiger Arbeitsplatz und "Instant Power". Bild: wil24.ch / jg
Anlässlich ihrer schweizweiten Kunden-Events zum Thema «unsere Umwelt - unser Beitrag» präsentierte die Camion Transport AG Ende September ihre "Eco Balance"-Ziele und ihre Strategie zu deren Umsetzung. Gleichzeitig wurden auch neue Lösungen mit Batterie- und Wasserstoff-betriebenen Fahrzeugen in der Praxis vorgestellt.

Die Events in Wil, Basel, Rothenburg und Rümlang stiessen bei den Kunden der Camion Transport AG auf sehr grosses Interesse. Die Energiekrise aufgrund der Mangellagen und der Kriegswirren hat das Bewusstsein für nachhaltige Energieformen zusätzlich geschärft. Bei der Camion Transport AG ist das Thema aber mit Blick auf den Schutz der Umwelt schon seit 2012 aktuell und widerspiegelt sich im Nachhaltigkeitsprogramm "Eco Balance by Camion Transport".

Hohe Ambitionen

Über den aktuellen Stand von "Eco Balance" wurden die Kundinnen und Kunden durch Josef Jäger, Direktor/VR,  und Andreas Hollenstein, Leiter Infrastruktur und Umwelt, informiert. Mittelfristig strebt das führende Transport- und Logistik-Unternehmen einen Fahrzeug-Mix an, um allen Bedürfnissen der Kunden, der Umwelt und der betriebswirtschaftlichen Effizienz gerecht zu werden. Sind aktuell 2,5% der 610 CT-Fahrzeuge mit Batterie und Wasserstoff betrieben, sollen es in den nächsten zehn bis zwanzig Jahren je ein Drittel Batterie-, Wasserstoff- und Diesel-Fahrzeuge werden. Auch bei den Diesel-LKW gibt es laufend signifikante Verbesserungen (Euro 6-Norm) zu verzeichnen.

Mit gutem Beispiel voran

Die Camion Transport AG geht mit gutem Beispiel voran und testet die Innovationen, die auf den Markt kommen, im Echtbetrieb. Die grossen Fortschritte sind gemäss Franz Meienhofer, Leiter Verkauf/Kundendienst, bei den eActros von Mercedes sehr gut spürbar: "Die Elektro-LKW haben in den letzten Jahren grosse Fortschritte gemacht und sind absolut alltagstauglich geworden. Die Entwicklung bei der Lade-Infrastruktur, bei der Antriebstechnik, beim Strompreis-/Wasserstoff-Preis und bei den Zuladekapazitäten der LKW wird nun entscheidend sein, wie schnell wir unsere Ziele erreichen können."

Andreas Hollenstein, Leiter Infrastruktur und Umwelt von Camion Transport, gab einleitend einen Überblick über das Nachhaltigkeitsprogramm "Eco Balance". Bild: wil24.ch / jg
Die Kunden hatten zudem Gelegenheit, ihre Fahrkünste beim Rückwärtsfahren zu testen. Gleichzeitig wurde darauf aufmerksam gemacht, dass die Camion Transport AG sowohl interessierten jungen Berufsleuten als auch Quereinsteigern eine Ausbildung als LKW-Chauffeur anbietet - mit eigenem Fahrlehrer. Bild: wil24.ch / jg
Auch ein Weg in die Zukunft: der Wasserstoff-betriebene Xcient von Hyundai. Bild: wil24.ch / jg

Camion Transport AG

Die Camion Transport AG (CT), mit Hauptsitz in Wil SG, gehört zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen der Schweiz. An den 15 Standorten werden pro Tag durchschnittlich 7500 Sendungen und Logistikaufträge bearbeitet. Das Familienunternehmen beschäftigt 1400 Mitarbeitende und betreibt eine Flotte von 610 Fahrzeugen. Mit dem Programm «Eco Balance by Camion Transport» verfolgt CT eine umweltschonende und nachhaltige Unternehmensführung. www.camiontransport.ch

wil24.ch / jg