Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda

Den eigenen Chüeligurt herstellen

Werner Huser
Werner Huser Bild: Klangwelt Toggenburg
Die Sennensattlerei ist ein uraltes Handwerk und Teil der sennischen Lebensweise rund um den Alpstein. Hosenträger, Stierenhalfter und Senntumriemen sind stets wunderschön verziert.

Und zwar verziert durch Lederstickereien und filigrane Ziselierarbeiten. Werkstätten und Personen, die dieses Handwerk noch ausüben, sind rar geworden. Werner Huser und Fritz Ammann sind Meister des Ziselierens und der Sattlerei und ermöglichen in diesem Kurs einen Einblick in ihr Kunsthandwerk.

Erster Kurstag

Am ersten Kurstag werden zusammen mit Werner Huser zwei Figürchen ziseliert, welche dann am zweiten Kurstag (mit weiteren bereits vorgefertigten Figürchen) unter der Anleitung von Fritz Ammann auf den selbst vorbereiteten Gürtel «genägelet» werden.

Wer ist Werner Huser?

Werner Huser, 1952 in Alt St. Johann geboren, verheiratet und Vater von vier Kindern.

«Schon als siebenjähriger Bube ging ich z’Alp. Beeindruckt vom Älplerleben wollte ich dies immer wieder erleben. Im Jahre 1979 übernahm ich den elterlichen Hof. Acht Jahre darauf stand der grosse Neubau meines Hofes auf dem Plan. Wobei ich mir auch den Traum meiner eigenen Werkstatt erfüllen konnte. Später bekam ich die Gelegenheit eine eigene Alp zu kaufen. Für mich sind Bauernleben, Älplerleben und Brauchtum sehr wichtig und fliessen ineinander.»

Meine eigenen Hosenträger hergestellt

«Die Sennentracht ist mein schönstes Sonntagsgewand. Kurze Zeit später bestellte ein Sennensattler das Messing für einen beschlagenen Hosenträger bei mir. Die Initialen müssten W. H. sein, für einen Kunden aus dem unteren Toggenburg mit dem Namen Walter Huber. Voller Freude und Elan machte ich mich ans Werk, nicht ahnend, dass ich die Messingbeschläge für meinen eigenen Hosenträger ziselierte. Die Freude war riesig als ich diesen Hosenträger von meiner Frau zum 40. Geburtstag geschenkt bekam.»

Informationen

Für den Kurs bitte entsprechende Arbeitskleidung tragen. Handwerkliche Fachkenntnisse sind keine Voraussetzung aber von Vorteil. Dieser Kurs ist auch für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Wann und Wo

Samstag, 13. November 2021, 10.00 bis Sonntag, 14. November 2021, 17.00 Uhr
Klangschmiede, Alt St. Johann

Anmeldung hier

Klangwelt Toggenburg/Toggenburg24