Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Neckertal
12.05.2022
16.05.2022 07:15 Uhr

Gemeinderatswahlen: NECKERTAL wohin?

"Weil uns das Neckertal am Herzen liegt......:", sagt Alain R. Gehrig. Bild: Alain R. Gehrig
Bald werden wir die Gelegenheit haben, über die weitere Entwicklung unseres Neckertals zu bestimmen, indem wir einen neuen Gemeindepräsidenten und Gemeinderat wählen.

Die Unterstützung und Förderung des Gewerbes, der Landwirtschaft und des lokalen Tourismus sind zentrale Anliegen, welche für die Prosperität unseres Tales von zentraler Bedeutung sind. Es darf sich nicht wiederholen, dass einheimische Betriebe, wie z.B. die Bäckerei Kuhn ihren Produktionsbetrieb in Brunnadern nicht erweitern konnte. Dies spiegelte ein trauriges Beispiel einer verfehlten Gewerbepolitik wider.
Für die optimale Entwicklung unserer schönen Gemeinde sind Entscheide so zu fällen, dass sie dem gesamten Allgemeinwohl zugutekommen.

Mit dem neuen Gemeindepräsidenten und dem Gemeinderat brauchen wir daher eine Führungsriege, deren politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln auf ein echtes MITEINANDER ausgerichtet ist.

Im Juni finden Kommunalwahlen statt: die drei Topkandidaten haben sich kürzlich vorgestellt, wobei sie hinsichtlich politischer Erfahrung, Parteilinienausrichtung und Zukunftsvisionen sehr unterschiedlich sind.

Wir «freie Wähler im Neckertal» sind uns bewusst, dass es die Politik braucht, um für eine eingeschlagene Zielrichtung einstehen und diese auch verantworten zu können. Mit seiner reichen politischen Erfahrung und seiner sozialen Kompetenz empfehlen wir daher Toni Thoma für die kommenden Wahlen im Juni als Gemeindepräsidenten und wünschen ihm auf der «Tour de Neckertal» weiterhin viel Erfolg.

Toni Thoma, SVP-Gemeinderatspräsident für die Gemeinde Neckertal Bild: Alain R. Gehrig
Alain R. Gehrig