Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Neckertal
19.07.2022
19.07.2022 09:42 Uhr

Christian Gertsch kandidiert für den zweiten Wahlgang

Christian Gertsch Bild: hemberg.ch
Der aktuelle Gemeindepräsident in Hemberg, Christian Gertsch, gibt seine Kandidatur für den zweiten Wahlgang in der Gemeinde Neckertal bekannt.

Christian Gertsch äussert sich zu seinem Resultat im ersten Wahlgang: "Im ersten Wahlgang der Gemeindepräsidiumswahlen der neuen Einheitsgemeinde Neckertal vom 19. Juni 2022 erzielte ich das beste Resultat der drei Kandidaten. Ich danke allen meinen Wählerinnen und Wählern für die breite und kräftige Unterstützung. Ich bin dankbar, dass damit meine Arbeit gewürdigt wurde, die ich bislang als Gemeindepräsident von Hemberg und Direktor der Landscheide Schönengrund geleistet habe, und sehe das gute Resultat auch als Zeichen meiner guten Verankerung und Vernetzung im ganzen Neckertal."

Weiter sagt er: "Für einen gelingenden Start der neuen Einheitsgemeinde Neckertal ist es wichtig, dass im Gemeinderat nebst jungen und neuen Kräften auch Erfahrung und ausgewiesene Führungskompetenz vertreten sind. Das Neckertal verdient für seine Zukunft ein ausgewogenes Team, in dem alle politischen Kräfte und Generationen eingebunden sind. Daraus resultieren Entscheidungen zum Wohle aller Einwohnerinnen und Einwohner. Deshalb kandidiere ich auch im zweiten Wahlgang am 28. August 2022 als Gemeindepräsident der neuen Einheitsgemeinde Neckertal, um mich weiterhin mit Kraft für ein lebenswertes Neckertal einzusetzen."

pd