Home Region In-/Ausland Sport Rubriken Agenda
Region
14.06.2021
14.06.2021 09:10 Uhr

Ja zur Schliessung trotz Toggenburger-Nein

In 12 Gemeinden wurde eidgenössisch, kantonal und teils kommunal abgestimmt.
In 12 Gemeinden wurde eidgenössisch, kantonal und teils kommunal abgestimmt. Bild: toggenburg.ch/svp-orpund.ch
Am Sonntag 13. Juni 2021 wurde über fünf nationale und vier Vorlagen im Kanton St.Gallen angestimmt. Auch fanden kommunale Abstimmungen statt. Wie hat sich das Toggenburg entschieden?

Eidgenössische Vorlagen

Die hohe Anzahl von fünf Vorlagen hat die Stimmberechtigten mobilisiert; fast 60 Prozent gingen an die Urne. Das ist die neunhöchste Stimmbeteiligung seit der Einführung des Frauenstimmrechts 1971.

Zur Abstimmung gelangten mit der Trinkwasser- und der Pestizid-Initiative zwei Vorlagen, welche die Landwirtschaft stark betreffen. Ausserdem waren gegen das Covid-19-Gesetz, das CO₂-Gesetz und das Bundesgesetz über polizeiliche Massnahmen zur Terrorbekämpfung erfolgreich das Referendum ergriffen worden. 

Trinkwasser-Initiative: 60.68 % Nein, 39.32 % Ja

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil    497 1'794
Ebnat-Kappel    751 1'676
Hemberg    117    414
Kirchberg    885 2'604
Lichtensteig    297    493
Lütisburg    189    535
Mosnang    264 1'343
Neckertal    593 1'423
Nesslau    509 1'526
Oberhelfenschwil    191    497
Wattwil 1'174 2'445
Wildhaus-Alt St. Johann    375    935

Pestizid-Initiative: 60.56 % Nein, 39.44 % Ja

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil   503 1'790
Ebnat-Kappel   747 1'680
Hemberg   136    396
Kirchberg   905 2'579
Lichtensteig   298    498
Lütisburg   193    550
Mosnang   273 1'335
Neckertal   616 1'399
Nesslau   501 1'530
Oberhelfenschwil   202    484
Wattwil   937 2'678
Wildhaus-Alt St. Johann   372    931

Covid-19-Gesetz: 60.21 % Ja, 39.79 % Nein

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil    827 1'435
Ebnat-Kappel    968 1'425
Hemberg    149    378
Kirchberg 1'472 1'970
Lichtensteig    369    414
Lütisburg    255    484
Mosnang    439 1'159
Neckertal    676 1'106
Nesslau    718 1'275
Oberhelfenschwil    234    443
Wattwil 1'614 1'952
Wildhaus-Alt St. Johann    518    764

CO₂-Gesetz: 48.41 % Ja, 51.59 % Nein

Gemeinde Ja Nein
Bütschwil-Ganterschwil    680 1'589
Ebnat-Kappel    841 1'563
Hemberg    157    370
Kirchberg 1'187 2'237
Lichtensteig    289    497
Lütisburg    208    532
Mosnang    439 1'159
Neckertal    614 1'381
Nesslau    599 1'411
Oberhelfenschwil    240    448
Wattwil 1'355 2'246
Wildhaus-Alt St. Johann    430    867

Anti-Terror-Gesetz: 56.58 % Ja, 43.42 % Nein

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil 1'142 1'100
Ebnat-Kappel 1'182 1'186
Hemberg    230    288
Kirchberg 1'910 1'506
Lichtensteig   394    382
Lütisburg   365    364
Mosnang   818    736
Neckertal   883 1'089
Nesslau   961 1'015
Oberhelfenschwil   332    341
Wattwil 2'192 1'386
Wildhaus-Alt St. Johann    709    570

Kantonale Vorlagen

Von den vier kantonalen Vorlagen betrafen drei die Weiterentwicklung der Spitalstrategie der St.Galler Spitalverbunde. Daneben kam eine Vorlage im Bereich der Energie-Förderung zur Abstimmung.

Nachtragskredit zum Sonderkredit Förderungsprogramm Energie 2021-2025: 68.82 % Ja, 31.18 % Nein

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil 1'158    752
Ebnat-Kappel 1'346    781
Hemberg    291    142
Kirchberg 1'803 1'118
Lichtensteig    458    250
Lütisburg    370    255
Mosnang    874    510
Neckertal 1'113    626
Nesslau 1'050    679
Oberhelfenschwil    379    225
Wattwil 1'946 1'336
Wildhaus-Alt St. Johann    755    357

Erhöhung Eigenkapital der Spitalregion Fürstenland Toggenburg: 65.23 % Ja, 34.77 % Nein

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil 1'090    788
Ebnat-Kappel 1'172    882
Hemberg    252    167
Kirchberg 1'916    904
Lichtensteig    375    303
Lütisburg    368    294
Mosnang    781    562
Neckertal    913    678
Nesslau    965    724
Oberhelfenschwil    332    258
Wattwil 1'565 1'615
Wildhaus-Alt St. Johann    692    369

Gewährung von Beiträgen an die Notfallversorgung: 76.82 % Ja, 23.18 %

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil 1'225    644
Ebnat-Kappel 1'427    649
Hemberg    303    125
Kirchberg 2'098    749
Lichtensteig    452    229
Lütisburg    420    200
Mosnang    904    446
Neckertal 1'082    519
Nesslau 1'118    583
Oberhelfenschwil    413    176
Wattwil 1'891 1'339
Wildhaus-Alt St. Johann    533    599

Schliessung Spital Wattwil: Nachtrag zum Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und Erweiterung Spital Wattwil: 56.33 % Ja, 43.67 % Nein

  Ja Nein
Bütschwil–Ganterschwil    764 1'207
Ebnat-Kappel    661 1'591
Hemberg    151    302
Kirchberg 1'552 1'374
Lichtensteig    233    486
Lütisburg    298    334
Mosnang    579    849
Neckertal    725    968
Nesslau    599 1'180
Oberhelfenschwil    248    360
Wattwil    738 2'693
Wildhaus-Alt St. Johann    533    599

Kommunale Abstimmungen

In fünf Gemeinden vom Toggenburg wurde zudem über kommunale Vorlagen abgestimmt. In Hemberg, Oberhelfenschwil, Neckertal, Kirchberg und Ebnat-Kappel. Unter anderem ging es um die Fusion der Gemeinden Hemberg, Oberhelfenschwil und Neckertal. Fusion wurde in allen drei Gemeinden angenommen.

Hemberg

Die Gemeindefusion wird mit grosser Mehrheit in Hemberg besiegelt.

Vereinigungsbeschluss der drei politischen Gemeinden.    
Ja 365    Nein 121    
Schulgemeinde Oberes Neckertal, Inkorporationsvereinbarung.    
Ja 368    Nein 110    

Oberhelfenschwil

Die Gemeindefusion wird mit grosser Mehrheit in Oberhelfenschwil besiegelt.

Vereinigungsbeschluss der drei politischen Gemeinden.    
Ja 461    Nein 189    
Genehmigung Jahresrechnung 2020 der politischen Gemeinde.    
Ja 610   Nein    31    

Neckertal

Die Gemeindefusion wird mit grosser Mehrheit besiegelt.

Ja 1'478            Nein 375    

Kirchberg

  1. Schulraumerweiterung und den Neubau der Mehrzweckhalle Sonnenhof inklusive Tiefgarage.

Die Erweiterung wird abgelehnt.

Ja Nein
1'481 1'735

Ebnat-Kappel

  • Urnenabstimmung über die Jahresrechnung 2020 der politischen Gemeinde Ebnat-Kappel.
  • Abstimmung über das Reglement über die Beiträge der Gemeinde Ebnat-Kappel an den Bau und Unterhalt sowie für die Nutzung von Gemeindestrassen (kurz: Strassenreglement).
Abstimmung über die Jahresrechnung 2020 der politischen Gemeinde Ebnat-Kappel.    
1'925 Ja                             154 Nein    
Beiträge für das Strassenreglement    
1'044 Ja                           1'085 Nein    
Patricia Rutz/Toggenburg24